Einstellung eines Archivars (m/w/d) (BesGr A 13 HBesG)

Bewerbungssschluss: 6. November 2020

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum 1. Mai 2021 die Stelle eines Archivars (m/w/d) (BesGr A 13 HBesG) im Referat 44 Nutzung und Vermittlung der Abteilung Hessisches Staatsarchiv Marburg zu besetzen.

Aufgabenprofil
- Stellvertretende Referatsleitung
- Erstellung von Ersterwähnungs- und Wappengutachten
- Auskünfte und Beratung von Nutzer*innen mit einem Schwerpunkt auf Mittelalter und Früher Neuzeit

Qualifikationsanforderungen
- Laufbahnbefähigung für den Laufbahnzweig höherer Archivdienst im höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
- Einschlägige und fundierte Kenntnisse der historischen Hilfswissenschaften, vornehmlich der Diplomatik, Paläographie, Sphragistik und Heraldik
- Souveräner Umgang mit den Informationstechnologien

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit
- einer ergebnis- sowie praxisorientierten Arbeitsweise
- der Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit
- Eigeninitiative, Kreativität und Freude am öffentlichen Auftritt
- ausgeprägter Fähigkeit zu adressaten- und mediengerechter schriftlicher wie mündlicher Kommunikation
- Kooperationsbereitschaft
- Personalführungskompetenz

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei)

Bewerbungsfrist: mit Ablauf des 6. November 2020 (Eingang der Bewerbungsunterlagen)
Einstellung: 1. Mai 2021

Hessen-Suche