Einstellung eines Archivars (m/w/d) (EG 9b TV-H)

Bewerbungsfrist: 24. September 2021

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum 01.02.2022 in der Abteilung Hessisches Staatsarchiv Marburg eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle als Archivar (m/w/d) (EG 9b TV-H) in Vertretung zu besetzen. Dienstort ist Marburg.

Das Hessische Landesarchiv ist für alle Bereiche des staatlichen Archivwesens in Hessen zuständig. Es gliedert sich u.a. in die Abteilungen Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt und Hessisches Staatsarchiv Marburg. 

Die Stelle befindet sich im Referat 43 „Erschließung und Erhaltung“. Das Hessische Landesarchiv hat sich zum Ziel gesetzt, seine Erschließungsrückstände ergebnisorientiert und wirksam zu verringern sowie erhöhte Anstrengungen zur Erhaltung seines Archivgutes zu unternehmen. Hierzu stehen ihm umfangreiche Bundes- und Landesmittel zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre engagierte Mitwirkung an der Erreichung dieser Ziele!

Das Hessische Landesarchiv ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ zertifiziert. Uns ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wichtig. Als großes Landesarchiv bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten, einen modernen digitalen Arbeitsplatz und die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Ihnen steht ferner das LandesTicket mit einer kostenfreien Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens zur Verfügung.

Aufgabenprofil
- Mitwirkung an der Auswahl und Vorbereitung von Beständen für die Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen (Zuarbeiten zur Leistungsbeschreibung, Gewährleistung des Workflows zum Dienstleister, Abnahme von Leistungen)
- Mitwirkung an der Entwicklung der Notfallprävention für die Standorte der Abt. 4 Hessisches Staatsarchiv Marburg
- Stellv. Leitung des Sachgebiets Restaurierungswerkstatt
- Erschließung analoger und digitaler Unterlagen
- Mitwirkung an der Konzipierung und dem Management von Erschließungsprojekten mit nicht fachlich ausgebildetem Personal

Qualifikationsanforderungen
Folgende Qualifikationen werden als Voraussetzung anerkannt:
- Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst, Laufbahnzweig gehobener Archivdienst
- B.A. Archiv
- Master Archivwissenschaft

Unsere Erwartungen
- Fundierte archivarische Fachkenntnisse
- Souveräner Umgang mit modernen Informationstechnologien und IT-Fachanwendungen

Persönliche Stärken
- Selbstständige sowie praxis- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
- Organisations- und Koordinationsgeschick
- Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft

Weitere Informationen zur Stelle und den Bewerbungsmodalitäten entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsfrist: mit Ablauf des 24. September 2021 (Eingang der Bewerbungsunterlagen)

Einstellung: zum 01. Februar 2022 

Downloads: 

Stellenausschreibung-EG 9b Ref. 43.pdf

Hessen-Suche