Einstellung eines Archivrats (m/w/d) (BesGr A 13 HBesG)

Bewerbungsfrist: 23. Mai 2021

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Archivrat (m/w/d) (BesGr A 13 HBesG) im Referat 44 Nutzung und Vermittlung der Abteilung Hessisches Staatsarchiv Marburg zu besetzen.

Das Hessische Landesarchiv ist für alle Bereiche des staatlichen Archivwesens in Hessen zuständig. Es gliedert sich u.a. in die Abteilungen Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt und Hessisches Staatsarchiv Marburg. Das Staatsarchiv Marburg ist für die Überlieferung des nördlichen und östlichen Hessen sowie seiner Vorgängerterritorien zuständig.
Das Hessische Landesarchiv ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ zertifiziert. Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten. Ihnen steht ferner das LandesTicket mit einer kostenfreien Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens zur Verfügung.

Aufgabenprofil
- Leitung der Sachgebiete Nutzung, Grundbucharchiv und Personenstandsarchiv
- Auskünfte und Beratung von Nutzern und Nutzerinnen, schwerpunktmäßig zum 19. bis 21. Jahrhundert sowie zu Sammlungen und Nachlässen
- Mitwirkung an der Vermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Qualifikationsanforderungen
- Laufbahnbefähigung für den Laufbahnzweig höherer Archivdienst im höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
- souveräner Umgang mit den Informationstechnologien
- wünschenswert sind ein Arbeitsschwerpunkt in der neuesten Geschichte und Erfahrungen mit oder Interesse für Genealogie

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit
- einer ergebnis- sowie praxisorientierten Arbeitsweise
- ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten
- der Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit
- Kooperationsbereitschaft
- Personalführungskompetenz

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsfrist: mit Ablauf des 23. Mai 2021
Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt