Einstellung eines Beschäftigten (m/w/d) für den Bereich Controlling und Buchhaltung (EG 11 TV-H)

Bewerbungsfrist: 23. August 2020

Beim Hessischen Landesarchiv ist in der Abteilung Zentrale Einrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Beschäftigten (m/w/d) für den Bereich Controlling und Buchhaltung (EG 11TV-H) zu besetzen. Dienstort ist Marburg.

Das Hessische Landesarchiv nutzt zur Steuerung seiner Ressourcen seit mehr als einem Jahrzehnt ein modernes Finanzmanagement auf der Grundlage von SAP (hessisches Landesreferenzmodell) und ein fachliches Controlling. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben plant und bewirtschaftet es weitgehend eigenständig sein Budget sowie eingeworbene Drittmittel für den SAP-Buchungskreis Information und Dokumentation. Können Sie sich vorstellen, in einem gut aufgestellten, erfahrenen Team die Rolle des Controllers / der Controllerin mit den damit verbundenen Aufgaben der Planung, des unterjährigen Berichtswesens und der konzeptionellen Weiterentwicklung des Controllings für das Landesarchiv zu übernehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten. Das Hessische Landesarchiv ist mit dem Gütesiegel familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen zertifiziert. Ihnen steht ferner das LandesTicket zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens zur Verfügung.

Aufgabenschwerpunkte
- System- und Anwenderbetreuung des Moduls SAP-CO im Mandanten/SAP-Buchungskreis
- Aufstellung des Wirtschaftsplans für den Mandanten/SAP-Buchungskreis
- Durchführung und Weiterentwicklung des monatlichen Berichtswesens einschl. Erstellung von Abweichungsanalysen
- Unterstützung und Beratung der Leitungsebenen und Projektleitungen sowie Bearbeitung von Ad hoc-Anfragen
- aktive Mitarbeit in Projekten zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Controllings
- Übernahme von weiteren SAP-Rollen und organisatorischen Funktionen zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Verfahren und Abläufe im Mandanten/SAP-Buchungskreis
- Unterstützung der Budgetverwaltung einer Archivabteilung im Hessischen Landesarchiv

Voraussetzungen
- abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft (mind. FH-Diplom/Bachelor) mit Schwerpunkt Controlling/Finanzen oder erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Controller / zur Controllerin (IHK) oder staatlich geprüfter Betriebswirt / geprüfte Betriebswirtin oder Bilanzbuchhalter / Bilanzbuchhalterin
- mehrjährige Berufserfahrung, möglichst im Controlling
- sicherer Umgang mit SAP (Module CO, FI)
- anwendungssichere Kenntnisse aller einschlägigen MS-Office Anwendungen
- Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Wünschenswert
- Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung und im Bereich Zuwendungen, Drittmittelbewirtschaftung
- Kenntnisse des SAP-Moduls FM

Persönliche Stärken
- analytisches Denkvermögen, schnelle Auffassungsgabe und hohe IT- und Zahlenaffinität
- strukturierte, selbstständige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
- gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, verbindliches, korrektes und sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Bereitschaft, sich Fachkenntnisse in kurzer Zeit, ggf. durch den Besuch von Fortbildungen, anzueignen und die laufende Weiterentwicklung der eingesetzten Arbeitsinstrumente und -methoden zu begleiten

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsfrist: 23. August 2020
Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hessen-Suche