Einstellung eines Beschäftigten / einer Beschäftigten in der Finanzverwaltung (m/w/d) (EG 9b/10 TV-H)

Bewerbungsfrist: 14. Oktober 2022

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst bis zum 31. März 2023 befristete Vollzeitstelle als Beschäftigte / Beschäftigter in der Finanzverwaltung (m/w/d) (EG 9b/10 TV-H) in der Abteilung Zentrale Einrichtungen vertretungsweise zu besetzen. Bei Bewährung besteht die Möglichkeit, das Beschäftigungsverhältnis in ein unbefristetes umzuwandeln. Dienstort ist Marburg.

Das Hessische Landesarchiv ist für alle Bereiche des staatlichen Archivwesens in Hessen zuständig. Es gliedert sich in die Fachabteilungen Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt und Hessisches Staatsarchiv Marburg.

Zur Steuerung seiner Ressourcen nutzt das Hessische Landesarchiv seit mehr als einem Jahrzehnt ein modernes Finanzmanagement auf der Grundlage von SAP (hessisches Landesreferenzmodell). Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben plant und bewirtschaftet es weitgehend selbstständig sein Budget sowie eingeworbene Drittmittel für den SAP-Buchungskreis Information und Dokumentation. Können Sie sich vorstellen, in einem gut aufgestellten, erfahrenen Team in der Haushaltsführung mitzuwirken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig und wird bei uns aktiv ausgestaltet. Daher sind wir mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ zertifiziert.

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten Arbeitsplatz im hessischen Landesdienst
  • die Mitarbeit in einem serviceorientierten, kollegialen Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • einen modernen digitalen Arbeitsplatz
  • das LandesTicket zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens
  • und die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

Ihr Aufgabenprofil

  • Bearbeitung von Teilaufgaben der doppischen Haushaltsführung
  • Mitwirkung bei der Erstellung des kaufmännischen Jahresabschlusses
  • Haushaltsführung der Drittmittel und Jahresabschluss
  • Budgetüberwachung, Führung der Haupt- und Kreditorenbuchhaltung sowie Bewirtschaftung der Personalmittel bei geförderten Beschäftigungen

Unsere Qualifikationsanforderungen

Folgende Qualifikationen werden berücksichtigt:

  • B.A. in Betriebswirtschaft, wenn möglich mit Berufserfahrung
  • Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) mit Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
  • Weiterbildung zum Fachwirt (m/w/d/) für Informationsdienste mit anschl. mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im öffentlichen Dienst

Unsere weiteren Erwartungen

  • Umfassende Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen und der Finanzbuchhaltung
  • Erfahrungen in der Anwendung einschlägiger SAP-Module
  • Anwendungssichere Kenntnisse aller einschlägigen MS-Office Anwendungen
  • Führerschein Kl. B und Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Ihre persönlichen Stärken

  • Schnelle Auffassungsgabe und hohe IT- und Zahlenaffinität
  • Strukturierte, selbstständige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, verbindliches, korrektes und sicheres Auftreten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Weitere Informationen zur Stelle und zu den Bewerbungsmodalitäten entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsfrist: mit Ablauf des 14. Oktober 2022
Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hessen-Suche