Einstellung von zwei Auszubildenden als Buchbinder (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 11.12.2020

Beim Hessischen Landesarchiv sind am Hessischen Staatsarchiv Marburg zum 1. September 2021 zwei Ausbildungsstellen als Buchbinder (m/w/d) zu besetzen. Die Ausbildung wird in der Außenstelle des Staatsarchivs in Neustadt (Hessen) durchgeführt.

Unser Angebot:
- Dreijährige Ausbildung in einem Kammerberuf,
- attraktiver Ausbildungsplatz in einer Restaurierungswerkstatt,
- rein handwerkliche Ausbildung in modernen und traditionellen Buchbindetechniken,
- Erwerb von Grundfertigkeiten in der Konservierung und Restaurierung,
- Sprungbrett für eine Weiterqualifikation im Bereich Restaurierung von Bibliotheks- und Archivgut (z.B. Anerkennung der abgeschlossenen Ausbildung als Praktikum für ein Studium der Papierrestaurierung),
- ein kollegiales Team, das respektvoll zusammenarbeitet,
- das LandesTicket für die kostenlose Nutzung des ÖPNV.

Einstellungsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Einstellung ist mindestens ein befriedigender Realschulabschluss oder ein überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss, insbesondere mit guten Noten in Deutsch und Mathematik. Wir erwarten ferner handwerkliches Geschick, das durch ein geeignetes Praktikum nachgewiesen werden kann, Kreativität und Teamfähigkeit.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsschluss: 11. Dezember 2020
Ausbildungsbeginn: zum 01. September 2021

Hessen-Suche