Einstellung eines Java-Entwicklers (m/w/d) (EG 12 TV-H)

Bewerbungsfrist: verlängert bis 11. Februar 2021

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum 1. April 2021 vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle als Java-Entwickler (m/w/d) (EG 12 TV-H) in der Abteilung Zentrale Einrichtungen zu besetzen. Dienstort ist das Hessische Hauptstaatsarchiv Wiesbaden.

Aufgabenprofil:
Mitarbeit im Entwicklungsteam des Archivinformationssystems Arcinsys. Arcinsys bildet die wesentlichen archivischen Arbeitsprozesse (Übernahme, Erschließung, Lagerung, Bereitstellung von Archivgut) in einer Webanwendung ab. Diese wird intern von Mitarbeitern (m/w/d) und extern von Bürgern (m/w/d) über das Internet genutzt.
Der Aufgabenbereich umfasst:
- Weiterentwicklung der Anwendung (Webfrontend und Backend) auf Basis der archivfachlichen Anforderungen
- Funktionserweiterung von Schnittstellen zu anderen Systemen
- Mitarbeit in der zentralen Verfahrensstelle zur Koordinierung des Entwicklungsbedarfs der Kooperationspartner aus mehreren Bundesländern

Mitarbeit im Kompetenzteam „Digitales Archiv Hessen“. Das Digitale Archiv Hessen hat die Aufgabe, die rechtlich oder historisch relevante digitale Überlieferung zu sichern und dauerhaft aufzubewahren.
Der Aufgabenbereich umfasst:
- Entwicklung und Pflege von Werkzeugen zur Überführung von Daten in das Archivierungssystem DIMAG
- Mitwirkung bei Projekten zur Übernahme von Daten aus datenbankbasierten Fachverfahren der Landesverwaltung

Qualifikationsanforderungen:
- Ein als Bachelor abgeschlossenes Studium der Informatik bzw. Software-Entwicklung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund entsprechender Tätigkeiten
- Nachgewiesene fundierte Kenntnisse in der Web-Entwicklung mit Java
- Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache

Praktische Erfahrungen in folgenden Bereichen wären wünschenswert:
- Java-Webframeworks (idealerweise Struts2 und Spring Web MVC)
- Webentwicklung (HTML, CSS, JavaScript, jQuery)
- XML und relationalen Datenbanken (vorzugsweise MariaDB oder MySQL)
- Schnittstellenentwicklung (REST, SOAP)
- ORM-Frameworks (vorzugsweise Hibernate)
- Build Management (z. B. Maven), Continuous Integration-Tools (z. B. Jenkins)
- Apache-Lucene oder Hibernate Search
- Einsatz von Versionsverwaltungssystemen (z. B. git)
- Kenntnisse der NetBeans-Plattform
- Administration von Webanwendungen

Soziale Kompetenzen
- Bereitschaft zu agiler Softwareentwicklung im Team
- Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit (auch mit Nicht-IT‘lern)
- Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität und Gestaltungsfähigkeit

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsfrist: verlängert bis einschließlich 11. Februar 2021 (Eingang der Bewerbungsunterlagen)
Einstellung: zum 01. April 2021