Einstellung eines Restaurators (m/w/d) (EG 9b TV-H)

Bewerbungsfrist: 01. Oktober 2021

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Mai 2022 eine Stelle als Restaurator (m/w/d) (EG 9b TV-H) in der Abteilung Hessisches Staatsarchiv Darmstadt zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung in Teilzeit nach der Rückkehr der Stelleninhaberin aus der Elternzeit ist ggf. möglich. Dienstort ist Darmstadt.

Aufgabenprofil
Schadensprävention, insbesondere
- Beratung bei Fragen der sachgerechten Lagerung und Verpackung von Archivgut
- Monitoring des Magazinklimas im Hinblick auf materialspezifische Erfordernisse
- Prüfung von Akzessionen im Hinblick auf Schäden und Schadensrisiken
- Herstellung individueller Sonderanfertigungen für Lagerung, Transport und Präsentation von Archivgut

Schadensbehebung, insbesondere
- konservatorische bzw. restauratorische Maßnahmen unterschiedlicher Komplexität an Einzelobjekten oder (Teil-)Beständen
- Anleitung von befristet beschäftigten Assistenzkräften bei der Umsetzung basaler Erhaltungsmaßnahmen

Qualifikationsanforderungen
Abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Konservierung und Restaurierung von Papier, Buch und Pergament oder ein Abschluss als Buchbindemeister (m/w/d) mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung

Von Vorteil sind
- Erfahrungen im Bereich Foto-/AV-Medienrestaurierung
- Kenntnisse der Methoden und Verfahren präventiver Bestandserhaltung, der Schadenserfassung sowie konservatorisch-restauratorischer Mengen- und Einzelobjektbehandlung in Archiven

Ihre sozialen Kompetenzen
- Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
- Organisationsfähigkeit
- Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten

Wünschenswert ist ein Führerschein Klasse B oder 3.

Weitere Informationen zur Stelle und zu den Bewerbungsmodalitäten entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsfrist: mit Ablauf des 01. Oktober 2021
Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt