Einstellung eines Beschäftigten in der Verwaltung (m/w/d) (bis EG 10 TV-H; bis BesGr A 10 HBesG)

Bewerbungsfrist: 29. Januar 2021

Beim Hessischen Landesarchiv ist in der Abteilung Zentrale Einrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Verwaltungsbeamter / Verwaltungsbeamt oder Beschäftigter (m/w/d) (bis BesGr A 10 HBesG; bis EG 10 TV-H) zu besetzen. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle bis BesGr A 10 HBesG, bei deren Fehlen auch im Beschäftigtenverhältnis bis EG 10 TV-H besetzt werden. Dienstort ist Marburg.

Aufgabenschwerpunkte
Die Aufgabenschwerpunkte liegen im Personalmanagement, hinzu kommen Tätigkeiten in den Bereichen Haushalt und Organisation:
- Mitwirkung bei der Personaladministration, der Personalgewinnung (u.a. Erstellung von Bewerberspiegeln; perspektivisch: SAP-Modul e-Recruiting), Personalplanung und -entwicklung
- Koordination des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie des Gütesiegels familienfreundlicher Arbeitgeber Land HessenAufstellung und Administration des Gleichstellungsplans
- Aufbau und Pflege eines Intranets
- Unterstützung der Haushaltsführung (Kontierung von Reisekostenabrechnungen; stellv.: Vergabewesen und Drittmittelverwaltung)

Qualifikationsanforderungen
- Entweder Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst
- oder B.A. in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt HR
- oder Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit abgeschlossenem Verwaltungsfachwirt
- oder Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit vergleichbarer Qualifikation durch mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
- gute Kenntnisse des Tarif-, Beamten- und Schwerbehindertenrechts
- gute Kenntnisse des Vergabe- und des Reisekostenrechts
- Anwenderkenntnisse von SAP-HCM und SAP-FI
- Souveränität im Umgang mit allen Office-Programmen
- Wünschenswert sind mehrjährige Erfahrungen in der Personaladministration

Persönliche Stärken
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die ein vielfältiges und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet sucht und folgende Stärken mitbringt:
- ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
- hohes Maß an Flexibilität und gutes Zeitmanagement
- selbstständige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweise

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung (pdf-Datei).

Bewerbungsschluss: mit Ablauf des 29. Januar 2021
Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt