Sonderausstellung: Hinter den Kulissen. Einblicke in 200 Jahre Mollerbau - Vom Hoftheater zum Haus der Geschichte

15. September – 25. Oktober 2019, Darmstadt

mollerbau_8.jpg

Ausstellung "Hinter den Kulissen"
Blick in die Ausstellung

Am 15. September 2019 wurde mit einem feierlichen Festakt die Ausstellung „Hinter den Kulissen. Einblicke in 200 Jahre Mollerbau - Vom Hoftheater zum Haus der Geschichte“ eröffnet. Nun ist die Ausstellung noch bis zum 25. Oktober im Karolinensaal im Haus der Geschichte Darmstadt zu sehen. Besonderes Highlight der Ausstellung ist die virtuelle Rekonstruktion des Hoftheaters im Bauzustand des Jahres 1879, den Dr.-Ing. Marc Grellert vom Fachbereich Architektur, Fachgebiet Digitales Gestalten der Technischen Universität Darmstadt mit seinem Team digital hat wieder entstehen lassen. Grundlagen für die Nachbildung im Computer waren Fotografien, Baupläne und Textquellen. Erlebbar wird der Zuschauerraum als virtuelle Realität – reisen Sie mit VR-Brillen in das Jahr 1879 und tauchen Sie bei einem Besuch der Ausstellung in die wechselvolle Geschichte des Mollerbaus am Karolinenplatz ein!

Ausstellung "Hinter den Kulissen"
VR-Brillen ermöglichen ein direktes Erleben der virtuellen Rekonstruktion des alten Hoftheaters.


Bis heute prägt der imposante Bau im Ensemble mit Residenzschloss, Landesmuseum und Herrngarten das Bild der Darmstädter Innenstadt in besonderer Weise. Die Ausstellung zeichnet die Baugeschichte des Hauses nach und gewährt anhand biografischer Schlaglichter vielfältige Einblicke „Hinter die Kulissen“ dieses beeindruckenden Gebäudes. Das nach Plänen des großherzoglichen Oberbaurats und Hofbaudirektors Georg Moller errichtete Hoftheater brannte 1871 ein erstes Mal bis auf die Außenmauern nieder. 1879 wiedereröffnet, endete die Nutzung des Hauses als Hof- bzw. Landestheater nach 125 Jahren in der Brandnacht des 11. Septembers 1944.
Nach langem Ringen um Erhalt und zukünftige Nutzung begannen schließlich in den 1980er Jahren der Wiederaufbau und der Umbau im Inneren für Archivzwecke. Seit 1994 ist das Gebäude nun als „Haus der Geschichte“ Heimat für vier öffentliche Archive sowie drei historische Vereinigungen und zählt damit zu den bedeutenden Kultureinrichtungen in der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Die Ausstellung wurde großzügig vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, die Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt, der Stadt Darmstadt und dem Hessischen Wirtschaftsarchiv gefördert.
Andrea Heck, Darmstadt

Sonderführungen „Hinter die Kulissen“ am
07.10. (Hessisches Wirtschaftsarchiv) und
21.10. (Hessisches Staatsarchiv Darmstadt),
jeweils um 18 Uhr
Weitere (Gruppen-)Führungen gern auf Anfrage! Kontakt: darmstadt@hla.hessen.de

Termin: 15.09. – 25.10.2019
Ort: Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt
Öffnungszeiten: Mo. 10-19 Uhr, Di.-Fr. 10-15 Uhr
Sonderöffnungszeiten am 28. und 29.09.2019 (11–17 Uhr)
Eintritt frei!

Ausstellung "Hinter den Kulissen"
Blick in die Ausstellung.

Hessen-Suche