Gerichtsbücher, Währschaft- und Hypothekenprotokolle, Kaufprotokolle und Eheverträge

Genealogie Weitere Quellen.png

Genealogie Weitere Quellen

In diesen Amtsbüchern der (freiwilligen) Gerichtsbarkeit sind vor allem Rechtsgeschäfte privater Personen wie Grundstücksgeschäfte oder Eheverträge protokolliert. In den nassauischen Territorien finden sich Akten der freiwilligen Gerichtsbarkeit seit ca. 1750 in großer Zahl in den Beständen der Ämter. Allein in den herzoglich-nassauischen Ämtern sind mehr als 100.000 personenbezogene Akten aus diesem Bereich vorhanden. Vor allem Inventare, Schenkungen, Verträge, Nachlässe und Testamente sind hier aufzufinden.

 

Staatsarchiv Darmstadt

Best. C 4 Gerichtsbücher, 1356-1853

Es handelt sich größtenteils um Währschafts-und Hypothekenprotokolle.

 

Staatsarchiv Marburg

im Best. Prot. II (Protokolle)

Die Währschafts- und Hypothekenprotokolle (17. Jh. bis 1874) sind alphabetisch nach Ortschaften sortiert. Sie sind rein chronologisch aufgebaut, nicht nach Vertragspartnern sortiert, aber einer Recherche ist häufig mit Hilfe von Indizes möglich.

 

Hessisches Hauptstaatsarchiv

Abt. 180 Amtsbücher der nassau-oranischen Territorien (ab Mitte 18. Jh.)

Bestände der herzoglich-nassauischen Ämter, Abt. 220-249

 

 

zu Kapitel 5: Weitere Quellen

zur Kapitel-Übersicht

zur Einleitung

Hessen-Suche