Wer will fleißige Baumeister sehen?

Ergänzung der „Hessischen Biographie“ in LAGIS durch Informationen aus dem Architekturzeichnungsprojekt

Lagis Screenshot.png

Screenshot der Hessischen Biographie in LAGIS
Screenshot der Hessischen Biographie in LAGIS

Von 2016 an erforschten die Kunsthistorikerinnen Dr. Ulrike Hanschke und Dr. Sigrid Popp in einem gemeinsamen DFG-Projekt des Hessischen Landesarchivs sowie des Deutschen Dokumentationszentrums für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg Architekturzeichnungen aus den Beständen des Staatsarchivs Marburg. Die basale archivische Verzeichnung von gut 9000 Blättern mit Grundrissen, Gebäudeansichten, Plänen usw. aus der Frühen Neuzeit bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wird seitdem mit weitergehenden Details zu Format und Ausführung der Blätter ergänzt. Als eigener virtueller Bestand ist das Inventar „Architekturzeichnungen im Hessischen Staatsarchiv Marburg“ (Direktlink zu Arcinsys) innerhalb der Abteilung Karten und Pläne in Arcinsys recherchierbar. Thematisch und topographisch gegliedert, bietet das Inventar einen komfortablen Zugang zu Plänen und Zeichnungen von Bauwerken und -projekten überwiegend aus dem Sprengel des Staatsarchivs, aber auch aus Gebieten, die außerhalb Hessens bzw. im europäischen Raum zu lokalisieren sind.

Die Ergänzung der ursprünglichen archivischen Verzeichnung umfasst auch biographische Angaben zu den beteiligten Baumeistern, Informationen, von denen nun auch das Modul „Hessische Biographien“ innerhalb des Landesgeschichtlichen Informationssystems profitiert: 495 Biographien aus dem Architekturzeichnungsprojekt sind nun in das Modul eingearbeitet. Neben Baumeistern waren unter den Zeichnern auch einige Landmesser, Orgelbauer, Bergwerksbeamte, Handwerker und diverse Militärs vertreten. Aus dem LAGIS-Modul heraus erfolgt eine direkte Verlinkungen mit den Zeichnungen und den Akten in dem vom Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg betriebenen Bildindex der Kunst und Architektur (Direktlink), wie hier beim Entwurf zu Schloss Weißenstein von Louis Rémy de La Fosse zu sehen:
Katrin Marx-Jaskulski, Marburg

Zum Architekturzeichnungsprojekt:
Ulrike Hanschke: Aus der Archivschublade ins Internet. Erschließung von Architekturzeichnungen im Staatsarchiv Marburg, in: Archivnachrichten aus Hessen. Nr. 20/1 2020, S. 54-59 (Direktlink zum Heft)

Hessen-Suche