Wir bauen für Sie...

Sanierungsmaßnahmen im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden während der Schließungsphase

Baumaßnahme 800.jpg

Baumaßnahmen im Untergeschoss des Hessischen Hauptstaatsarchivs

Im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden sind derzeit dringend erforderliche Sanierungsarbeiten der Wasserleitungen im Gange. Die Schließung des Hauses für den Publikumsverkehr, um einer weiteren Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus (Corona-Virus) vorzubeugen, wurde für eine Umplanung genutzt: Ab sofort werden die Baumaßnahmen der Trinkwasserleitungen im Lesesaal und in den Nutzertoiletten durchgeführt. Damit kann ein Großteil der anstehenden Arbeiten schon erledigt sein, bevor das Haus wieder für den Nutzerverkehr geöffnet wird, und muss nicht im Echtbetrieb durchgeführt werden. Für Nutzerinnen und Nutzer werden so die mit den Maßnahmen einhergehende Beeinträchtigung durch Lärm und Schmutz minimiert. Nach Beendigung aller Baumaßnahmen sind die sanitären Anlagen zudem neu und generalüberholt.

Wir agieren auch in dieser Phase im Sinne der Nutzerinnen und Nutzer, die wir hoffen so bald als möglich wieder in unserem Lesesaal begrüßen zu dürfen.

Hessen-Suche