Nutzung und Bereitstellung

P1000776.JPG

Nutzer im Lesesaal
Nutzer im Lesesaal

Das Hessische Landesarchiv steht allen Bürgerinnen und Bürgern für die Nutzung des Archivguts offen. Das Archivgesetz garantiert jedem das Recht, alle von den Staatsarchiven aufbewahrten Unterlagen einzusehen und auszuwerten, sofern dadurch nicht andere Personen in ihren schutzwürdigen Belangen (v.a. dem Schutz ihrer personenbezogenen Daten) beeinträchtigt werden.

Das Landesarchiv ermöglicht die Nutzung seines Archivguts in den Lesesälen der Staatsarchive. Großzügige Öffnungszeiten, möglichst kurze Wartezeiten bei der Vorlage von bestelltem Archivgut und eine moderne barrierefreie Ausstattung gewährleisten komfortable Arbeitsbedingungen. Behörden können schnell und unkompliziert die von ihnen abgegebenen Unterlagen zur Einsichtnahme anfordern.

Nutzerinnen und Nutzer erhalten ggf. bereits vor dem Besuch eines Staatsarchivs auf schriftliche und mündliche Anfragen zeitnah Hilfestellungen für einen zielgerichteten Einstieg in eigene Recherchen. Während ihrer Forschungen werden sie kompetent bei der Ermittlung der für ihre Fragestellung relevanten Archivalien unterstützt.

Nutzerinnen und Nutzer können Reproduktionen von Archivgut bei den Staatsarchiven in Auftrag geben und erhalten diese zeitnah und kostengünstig. Digitales und digitalisiertes Archivgut kann bereits jetzt jederzeit und von jedem Ort aus eingesehen werden (sofern keine Schutzfristen mehr bestehen). Das Landesarchiv ist bestrebt, diesen Service auszubauen.

Erschließungsinformationen und digitalisiertes Archivgut des Landesarchivs werden nicht nur im Archivinformationssystem Arcinsys zur Verfügung gestellt, sondern auch an nationale und internationale Internetportale und –plattformen weitergegeben, um eine Suche in erweiterten Kontexten zu ermöglichen.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.