Hessisches Landesarchiv

Newsletter HessenArchiv aktuell 2019/02

Herzlich willkommen beim Newsletter des Hessischen Landesarchivs! Sollten Ihnen in der Newsletter-Vorschau keine Bilder angezeigt werden, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf ein Bildsymbol und anschließend auf "Bilder herunterladen" oder "Bilder anzeigen". Um den Newsletter als pdf-Datei herunterzuladen oder auszudrucken, folgen Sie bitte dem Link im letzten Artikel.

Motiv NS-Studien
Vortragsreihe: "Das Problem Auschwitz beginnt nicht erst an den Toren von Auschwitz und Birkenau"
Das Hessische Hauptstaatsarchiv stellt gemeinsam mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung neun Autorinnen und Autoren mit ihren Forschungsergebnissen zum Nationalsozialismus und seinen Folgen vor.

Postkarte Odenwaldschule (Ausschnitt)
Vorankündigung: Tagung "Archive und Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs"
Öffentliche Archive bewahren dauerhaft Zeugnisse der Vergangenheit für vielfältige Fragestellungen und machen diese Quellen auf rechtlicher Grundlage zugänglich. Ein besonderes Beispiel dafür ist das im Jahr 2015 übernommene Archiv der Odenwaldschule. In Kooperation mit der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs lädt das Hessischen Landesarchiv daher zu einer Tagung zum Thema "Archive und Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs" ein.

Schriftbeispiel Deutsche Kurrentschrift
Lesekurse 2019
Im Frühjahr bietet das Hessische Hauptstaatsarchiv zusammen mit der Volkshochschule Wiesbaden zwei Kurse zum Erlernen der deutschen Kurrentschrift (umgangssprachlich „Sütterlin“) an. Interessierte können sich über die Wiesbadener Volkshochschule zu den Kursen anmelden.

Personalakte von Ernst Barlach
Anfänge eines Bildhauers: Personalakte von Ernst Barlach
Bei Digitalisierungsarbeiten in Abt. 405 Regierungspräsidium Wiesbaden im Hessischen Hauptstaatsarchiv wurde die - bislang unverzeichnete - Personalakte des Bildhauers Ernst Barlach (1870–1938) entdeckt.

Akte zum Packhaus in Carlshafen
Verschlungene Wege: Akte zum Packhaus in Bad Karlshafen in München entdeckt
Auf unbekanntem Wege ist eine Bauakte zum Packhaus in Bad Karlshafen in die Bibliothek des Bundesfinanzhofes in München gelangt. Dank der Initiative der Bibliotheksmitarbeiter und -mitarbeiterinnen wurde diese Akte nun vom Staatsarchiv Marburg übernommen.

Coding da Vinci 2018
Coding da Vinci Rhein-Main 2018
Die moderne Informationstechnologie bietet neuartige und kreative Zugänge zur Erforschung, Vermittlung und Präsentation des kulturellen Erbes. Im sog. Kulturhackathon „Coding da Vinci“, eine Art Programmier-Wettbewerb, werden ausgewählte Daten aller Art in selbstgewählten Projekten weiterverarbeitet und auf neue Weise präsentiert. 2018 wurden in zwei Projekten die sog. "Wilhelmshöher Kriegskarten" bearbeitet.

Neuerscheinungen (Symbol)
Neuerscheinungen
Drei Neuerscheinungen der Historischen Kommission für Hessen bieten neue Einblicke in die Hessische Geschichte: Grundlagen und Anfänge hessischer Geschichte bis 900. (Handbuch der hessischen Geschichte 5) | Landgraf Ludwig I. von Hessen (1402–1458). Politik und historiographische Rezeption | Zeitenwende in Hessen. Revolutionärer Aufbruch 1918/1919 in Demokratie.

Newsletter als pdf
Aktuelle und ältere Ausgaben des Newsletters als pdf-Datei
Die aktuelle und ältere Ausgaben des Newsletters "HessenArchiv aktuell" sind als pdf-Dateien auf der Webseite des Hessischen Landesarchivs eingestellt und können dort heruntergeladen werden.
Impressum