Hessisches Landesarchiv

Newsletter HessenArchiv aktuell 2019/05

Herzlich willkommen beim Newsletter des Hessischen Landesarchivs! Sollten Ihnen in der Newsletter-Vorschau keine Bilder angezeigt werden, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf ein Bildsymbol und anschließend auf "Bilder herunterladen" oder "Bilder anzeigen". Um den Newsletter als pdf-Datei herunterzuladen oder auszudrucken, folgen Sie bitte dem Link im letzten Artikel.

Logo Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
Auszeichnung des Hessischen Landesarchivs durch den Hessischen Innenminister Peter Beuth
Das Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ wurde erneut an das Hessische Landesarchiv und andere verliehen. Insgesamt 38 Ministerien, Hochschulen und Dienststellen des Landes erhielten das Gütesiegel neu oder wurden für ihre Bemühungen um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf rezertifiziert.

Wahlplakat der SPD (Liste Scheidemann) 1919
Ausstellung: Zeitenwende in Hessen. Revolutionärer Aufbruch 1918/1919 in die Demokratie
Vor 100 Jahren, am 19. Januar 1919, wählten alle Deutschen, erstmals auch Frauen, die verfassunggebende Weimarer Nationalversammlung. Die Nationalversammlung handelte eine demokratische Reichsverfassung aus und begründete damit die Weimarer Republik. Ab 15. Mai 2019 wird die Ausstellung zum revolutionären Umbruch der Jahre 1918/1919 zusätzlich auch im Hessischen Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden zu sehen sein.

Bartschlüssel aus dem 16. Jahrhundert
"Aktensignatur ‚HStAM Best. 17 I. Nr. 4302` ungelöst"
Ein Schlüsselfund in einer Akte des Marburger Staatsarchivs gibt Rätsel auf. Zwischen den Bögen eines Konvoluts aus dem 17. Jahrhundert befanden sich fünf gut erhaltene Bartschlüssel.

Symbole zur Verschlüsselung von Zeitangaben
Pst! Streng geheim! Chiffrierte Schreiben als besonderes Faszinosum
Immer wieder finden sich in Archiven Schreiben, die durch Zahlen oder Zeichen verschlüsselt sind. Falls nicht der zeitgenössische Empfänger Hilfestellung bietet, ist eine Rekonstruktion des Inhalts kaum zu bewerkstelligen. Auch wenn die Brisanz des Inhalts längst vergangen ist - das Faszinosum der chiffrierten Schreiben besteht weiterhin.

Startbild Podiumsdiskussion Hofmeyer
Rückblick auf eine Podiumsveranstaltung zu Hans Karl Hofmeyer, Vorsitzender Richter im 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess
Angesichts der Debatte über die NS-Vergangenheit von Hans Karl Hofmeyer, Vorsitzender Richter im 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess, hat das Hessische Hauptstaatsarchiv eine kurzfristig organisierte Podiumsdiskussion zur differenzierten historischen Einordnung von Hofmeyer und anderen Juristen in den Nationalsozialismus und in die Bundesrepublik veranstaltet.

Motiv Hessischer Archivtag 2019 - Stadtansicht von Geisenheim
42. Hessischer Archivtag 2019 am 21./22. Mai 2019 in Geisenheim
Der diesjährige Hessische Archivtag steht unter dem Motto "Wer sucht, der findet? Erschließung im Dienst der Nutzung".

Riss der Franziskanerkirche in Marburg
Neuerscheinung: Von mittelalterlichen Klöstern zu modernen Institutsgebäuden. Aus der Baugeschichte der Philipps-Universität Marburg
In den Jahren nach ihrer Gründung 1527 wurden der Marburger Universität drei Klostergebäude in der Stadt übergeben, in denen Hörsäle, die Bibliothek und Wohnräume untergebracht waren. Fast 300 Jahre dauerte es, bis die Universität weitere Gebäude erhielt; nach 1866 setzte eine wahrer Bauboom ein. In dem neu erschienenen Band der Schriftenreihe zur Universitätsgeschichte „Academia Marburgensis“ sind neun Beiträge zu ganz verschiedenen Gebäuden bzw. Themen der Baugeschichte versammelt

Newsletter als pdf
Aktuelle und ältere Ausgaben des Newsletters als pdf-Datei
Die aktuelle und ältere Ausgaben des Newsletters "HessenArchiv aktuell" sind als pdf-Dateien auf der Webseite des Hessischen Landesarchivs eingestellt und können dort heruntergeladen werden.
Impressum