Hessisches Landesarchiv

Newsletter HessenArchiv aktuell 2020/04

Herzlich willkommen beim Newsletter des Hessischen Landesarchivs! Aus technischen Gründen wird Ihnen der aktuelle Newsletter möglicherweise in vereinfachter Form angezeigt. In diesem Fall wählen Sie bitte in der Zeile unter dem Betreff-Feld nach Anwahl des blauen i-Zeichens mit der rechten Maustaste "Als HTML anzeigen" aus. Sollten Ihnen in der Newsletter-Vorschau keine Bilder angezeigt werden, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf ein Bildsymbol und anschließend auf "Bilder herunterladen" oder "Bilder anzeigen". Auf der Seite https://landesarchiv.hessen.de/newsletter_hessenarchiv_aktuell_2020-04 können Sie den Newsletter in gewohnter Form nutzen. Um den Newsletter als pdf-Datei herunterzuladen oder auszudrucken, folgen Sie bitte dem Link im letzten Artikel.

Plan von Newport auf Rhode Island, 1781 (Ausschnitt)
Tipps für die Zeit daheim
Sitzen Sie derzeit notgedrungen zu Hause und befürchten, dass Ihnen die Decke auf den Kopf fällt? Oder suchen Sie an den Wochenenden Beschäftigung? Das Hessische Landesarchiv bietet Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten, sich zu informieren und zu unterhalten.

Verschiedene Schriften aus dem Jahr 1866
Handschriften lesen - online
Als Ersatz für die zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus abgesagten Lesekurse mit der vhs Wiesbaden präsentieren wir Ihnen hier und auf Facebook in loser Folge Schriftstücke aus verschiedenen Jahrhunderten zum „Lesen-Üben“.

Behördentag des PPFFM
Behördentag des Polizeipräsidiums Frankfurt 2020
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Frankfurter Polizei zu Besuch im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden

Akte mit Getreidekörnern als Warenprobe
Getreide als Aktenbeilage: Welches Korn ist das?
Materialproben in Archivalien geben einen interessanten Einblick in Wirtschaft und Herstellungsprozesse vergangener Zeiten. Eine besondere Beilage befindet sich in einer Akte des Staatsarchivs Marburg: Getreidekörner, die als Warenmuster für den Ankauf von Getreide aus Thüringen dienten.

Kupferstich des Nasssau-Dillenburger Jagdordens (Ausschnitt)
Nassau-Dillenburgischer Jagdorden
Vom nassau-dillenburgischen Jagdorden "du Noble Divertissment" ist eine besonders prächtige Darstellung überliefert. Unser Beitrag stellt den Orden kurz vor.

Zigarettensammelbild von Hubert Marischka
Filmstars im Album
In der Bibliothek des Hessischen Hauptstaatsarchivs Wiesbaden werden auch einige Alben mit Zigarettensammelbildchen aufbewahrt. Besonders opulent und farbenfroh ist ein Album mit Sammelbildchen von internationalen Filmstars - heutzutage ein interessantes filmhistorisches Dokument.

Baumaßnahmen im Untergeschoss des Hessischen Hauptstaatsarchivs
Wir bauen für Sie...
Sanierungsmaßnahmen im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden während der Schließungsphase

Umschlag Neuerscheinung "Was von Preußen blieb"
Neuerscheinung: Was von Preußen blieb. Das Ringen um die Ausbildung und Organisation des archivarischen Berufsstandes nach 1945
Nach Ende des Zweiten Weltkriegs und Auflösung des Staates Preußen setzte zwischen den verbliebenen Archivleitern ein Ringen um Macht und Einfluss auf das sich neu konstituierende Archivwesen ein. Die vorliegende Monografie untersucht erstmals vergleichend die widerstreitenden Pläne und Bemühungen der unmittelbaren Nachkriegszeit um die Gründung von Archivausbildungsstätten in Berlin, Münster, Marburg, Hannover, Bonn und München.

Newsletter als pdf
Aktuelle und ältere Ausgaben des Newsletters als pdf-Datei
Die aktuelle und ältere Ausgaben des Newsletters "HessenArchiv aktuell" sind als pdf-Dateien auf der Webseite des Hessischen Landesarchivs eingestellt und können dort heruntergeladen werden.
Impressum