Dies ist das Gebäude des Staatsarchivs Marburg

Einstellung eines Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Bibliothek (m/w/d)

Bewerbungsfrist: mit Ablauf des 29. Februar 2024
Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Kennwort: 44_EG 8_VN 05/24

Beim Hessischen Landesarchiv ist im Referat 44 Nutzung und Vermittlung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle in Teilzeit mit 50% bzw. 20 Stunden pro Woche als Bibliothekar / Bibliothekarin (m/w/d) (EG 8 TV-H) in der Abteilung Hessisches Staatsarchiv Marburg zu besetzen. Dienstort ist Marburg.

Das Hessische Landesarchiv ist für alle Bereiche des staatlichen Archivwesens in Hessen zuständig. Es gliedert sich u.a. in die Abteilungen Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt und Hessisches Staatsarchiv Marburg. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig und wird bei uns aktiv ausgestaltet. Daher sind wir mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ zertifiziert.

Die Bibliothek des Staatsarchivs Marburg umfasst über 100.000 Bibliotheksein­heiten an Monographien, Zeitschriften, sog. grauer Literatur und Kleinschrifttum sowie einen bedeutenden Altbestand. Die Präsenzbibliothek dient vorrangig dem Dienstbetrieb.

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz im hessischen Landesdienst
  • die Mitarbeit in einem serviceorientierten, kollegialen Team
  • flexible Arbeitszeiten zwischen 6 und 20 Uhr
  • das LandesTicket zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens
  • und die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

Ihr Aufgabenprofil

  • Bestandsaufbau
  • Bestandspflege
  • Katalogisierung
  • Anfragenbearbeitung
  • Anleitung von derzeit zwei Hilfskräften
  • Zusammenarbeit im Hebis-Verbund

Unsere Qualifikationsanforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum / zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (Mindestanforderung)
  • sehr gute Kenntnisse von MS Office und bibliotheksspezifischen Datenbanken, vorzugsweise Hebis
  • sichere Kenntnisse zu den Regeln der Katalogisierung (RDA)

Ihre persönlichen Stärken

  • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Serviceorientierung und gute Kommunikationsfähigkeit

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerber und Bewerberinnen mit Behinderungen und ihnen Gleichgestellte im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich elektronisch in unserem Stellenportal, indem Sie dem Link 44_EG 8_VN 05/24Öffnet sich in einem neuen Fenster folgen. Bitte fügen Sie in einer zusammenhängenden PDF-Datei Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf sowie alle aussagekräftigen Zeugnisse und Nachweise bei. Wir bitten Sie, sowohl im Anschreiben als auch bei jeder weiteren Korrespondenz zu diesem Bewerbungsverfahren folgendes Kennwort anzugeben: 44_EG 8_VN 05/24.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 29.02.2024. Bis dahin muss die vollständige Bewerbung eingegangen sein.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an karriere@hla.hessen.de.

Für Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich bitte hier: landesarchiv.hessen.de/datenverarbeitung-bewerbungsverfahrenÖffnet sich in einem neuen Fenster

Im Ausnahmefall senden Sie Ihre Bewerbung postalisch an:
Hessisches Landesarchiv
Personalreferat Frau Bremer
Friedrichsplatz 15
35037 Marburg

Schlagworte zum Thema