Veranstaltungskalender

Halten Sie sich über die Veranstaltungen des Hessischen Landesarchivs auf dem Laufenden. Ausstellungen, Tagungen und besondere Veranstaltungen finden Sie untenstehend. Vortragsankündigungen werden rechts in blauen Boxen aufgelistet.

Auch die Ausstellungen der Staatsarchive stehen Besucherinnen und Besucher wieder offen. Das Staatsarchiv Marburg die Ausstellungen „Zauberei ist des Teufels selbs eigen Werk – Hexenglaube und Hexenverfolgung in Hessen“ und „Hexenjagd in Ghana – Anklage, Verfolgung und Exil“; das Hessische Hauptstaatsarchiv die Ausstellung "Die IG Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz". Für den Besuch der Ausstellungen besteht Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und Pflicht zur Einhaltung der Abstandsregeln. Führungen oder den Besuch von Gruppen können wir leider noch nicht anbieten. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Vortragsreihe NS-Lesungen (Flyermotiv)
Veranstaltungsreihe: Studien über den Nationalsozialismus und seine Folgen

Vorträge mit Livestream

Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an den Autorenlesungen im vergangenen Jahr haben sich das Hessische Hauptstaatsarchiv Wiesbaden und die Hessische Landeszentrale für politische Bildung dazu entschlossen, diese Veranstaltungsreihe 2020 fortzusetzen. Aus unterschiedlichen Perspektiven und mit einem regionalen Fokus auf Hessen klären die Vorträge über die Wurzeln und Verbrechen des Nationalsozialismus auf; ganz nach der Erkenntnis des hessischen Generalstaatsanwalts Fritz Bauer, wonach „das Problem Auschwitz nicht erst an den Toren von Auschwitz und Birkenau“ beginnt – und auch nicht endet.
Aufgrund der Corona-Pandemie bestehen für die Teilnahme vor Ort bestimmte Regeln. Alternativ können Sie den Veranstaltungen auch per Livestream folgen (Link s.u.)
Weitere Informationen

Termine:
24. September 2020
22. Oktober 2020
26. November 2020
10. Dezember 2020

Ort: Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden
Mosbacher Straße 55
65187 Wiesbaden

Livestream ab dem 24. September 2020: https://www.youtube.com/watch?v=1kFzajIcidU (Direktlink zum Livestream auf Youtube)

Ausstellung IG Farben und Buna-Monowitz
Ausstellung: Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz

2. September 2020 bis 22. Oktober 2020, Wiesbaden

Die vom Fritz Bauer Institut in Frankfurt konzipierte Ausstellung zeichnet Entstehung, Betrieb und Auflösung des KZ Buna-Monowitz nach. Historische Fotografien dokumentieren die Perspektive von SS und I.G. Farben auf Baustelle und Lageralltag. Sie werden mit autobiographischen Texten von Überlebenden in den Nachkriegsprozessen kontrastiert. Informationen zu den Gerichtsverfahren in der Nachkriegszeit und den Bemühungen der Überlebenden um Entschädigung nach 1945 beschließen die Ausstellung.

Bitte beachten: Die Ausstellungseröffnung am 02. September 2020 ist bereits ausgebucht. Es können leider keine weiteren Anmeldungen entgegengenommen werden. Gerne können Sie die Ausstellung an einem anderen Tag zu den unten genannten Öffnungszeiten besuchen.

Termin: 2. September bis 22. Oktober 2020
Ort: Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden
Mosbacher Str. 55
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-17:30 Uhr
Bitte beachten Sie die Einhaltung der Abstandsregeln und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Anzahl der gleichzeitigen Besucherinnen und Besucher der Ausstellung ist begrenzt.
Eintritt frei

Diagramme (Symbolbild)
Kolloquium: Betriebswirtschaftliche Steuerung und Archive

3. November 2020, Wiesbaden

Dem Optimierungspotential von Managementkonzepten unterschiedlichster Zielrichtung wird im Archivwesen bereits seit einigen Jahren vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt. Von Leistungs- und Kennzahlenkatalogen, dem Führen mit Zielvereinbarungen, Sinn und Zweck von Vision- und Missionstatements bis hin zu einer professionellen Personalsteuerung - immer stärker rücken auch die Chancen betriebswirtschaftlicher Steuerungsinstrumente in den Fokus.
Der KLA-Ausschuss Betriebswirtschaftliche Steuerung lädt Sie daher in Verbindung mit dem Hessischen Landesarchiv herzlich zu einem Kolloquium „Betriebswirtschaftliche Steuerung und Archive“ am 3. November 2020 in das Hessische Hauptstaatsarchiv Wiesbaden ein.
Weitere Informationen

Anmeldung erforderlich!

Termin: 03. November 2020
Ort: Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Mosbacher Straße 55, 65187 Wiesbaden

Ausstellung Hexenverfolgung (Motiv)
Ausstellung: „Zauberei ist des Teufels selbs eigen Werk“

18. Februar 2020 bis 22. Januar 2021

Die Ausstellung thematisiert die vorgebrachten Vergehen der Hexen, präsentiert den kompletten Verlauf eines Hexenprozesses mit all seinen Auswirkungen und gibt einen Einblick in die Rechtspraxis zur Zeit der Hexenverfolgung. Ein Ausblick auf das Nachleben des Hexenglaubens bis heute mit aktuellen Fotos aus Nordghana bietet einen aktuellen Bezug.
Weitere Informationen

Termin: 18. Februar 2020 bis 22. Januar 2021
Ort: Hessisches Staatsarchiv Marburg
Friedrichsplatz 15
35037 Marburg

Öffnungszeiten: Mo und Fr, 8 bis 16:30 Uhr, Di bis Do, 8:30 Uhr bis 19 Uhr
Bitte beachten Sie die Einhaltung der Abstandsregeln und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
Eintritt frei

Jetzt auch als Online-Ausstellung unter: https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/hexenverfolgung