Veranstaltungskalender

Halten Sie sich über die Veranstaltungen des Hessischen Landesarchivs auf dem Laufenden. Ausstellungen, Tagungen und besondere Veranstaltungen finden Sie untenstehend. Vortragsankündigungen werden rechts in blauen Boxen aufgelistet.
Sola Scriptura
Sola Scriptura - Ausstellung zu Reformatoren-Briefen
6. April 2017 bis 30. Oktober 2017

Ausgehend von Luther und Melanchthon werden in der kleinen Ausstellung zum Reformationsjahr bekanntere und weniger bekannte Reformatoren vorgestellt, sowohl regional verortete und international tätige. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem calvinistischen Netzwerk in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts, das in der Grafschaft Nassau-Dillenburg bzw. der Hohen Schule Herborn einen Nukleus von besonderer Ausstrahlungskraft besaß.
Weitere Informationen
Begleittexte

Termin: 6. April 2017 bis 30. Oktober 2017
Ort: Hessisches Hauptstaatsarchiv, Mosbacher Straße 55, 65187 Wiesbaden
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 – 17.30 Uhr
Eintritt frei

Ausstellung Luther und Europa
Vorankündigung: Ausstellung "Luther und Europa"
24. April 2017 bis 19. Mai 2017

Die vom Staatsarchiv Marburg konzipierte Wanderausstellung, die für die Präsentation im Staatsarchiv Darmstadt durch eigene Vitrinen ergänzt wird, setzt einen bisher erstaunlich wenig beachteten Akzent, indem sie konsequent nach den europäischen Dimensionen der Reformation fragt. Aus dieser Perspektive zeigt sich, dass neben Wittenberg auch andere Reformationszentren wie Zürich und Genf von Bedeutung sind, ohne die die Ausbreitung des neuen Glaubens in Europa nicht denkbar gewesen wäre. Vor dem Hintergrund der „gespaltenen Reformation“ rücken zugleich die Landgrafschaft Hessen als weiteres Kernland der Reformation sowie der fürstliche Reformator Philipp Landgraf von Hessen in den Fokus.
Die Ausstellung wird durch ein umangreiches Vortragsprogramm begleitet (siehe Downloads).
Weitere Informationen

Termin: 24. April 2017 bis 19. Mai 2017
Ort: Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt
Öffnungszeiten: Montag 10 – 19 Uhr, Dienstag bis Freitag 9 – 15 Uhr
Eintritt frei