Eingang zum Lesesaal im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden

Öffnungszeiten

Die drei Standorte des Hessischen Landesarchivs in Darmstadt, Marburg und Wiesbaden haben einheitliche Öffnungszeiten. Das Personenstandsarchiv in Neustadt (Hessen) ist an zwei Tagen geöffnet.

Hinweis

Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden:
Am 27. Februar 2024 öffnet der Lesesaal des Hessischen Hauptstaatsarchivs wegen einer internen Veranstaltung erst ab 12:00 Uhr.

Hessisches Staatsarchiv Marburg:
Am 29. Februar 2024 öffnen das Gebäude und der Lesesaal des Staatsarchivs Marburg wegen einer internen Veranstaltung erst ab 12:30 Uhr.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Staatsarchive

Öffnungszeiten der Lesesäle: Montag bis Freitag, 9:00 - 17:30 Uhr

Aushebung von Archivalien: 10 Uhr, 11:30 Uhr, 14 Uhr
Vorab über Nacht bestellte Archivalien werden vor Öffnung des Lesesaals ausgehoben.
Bitte beachten Sie die aktuellen Bestandsinformationen.

Die Vorlage von Unterlagen über die Entnazifizierung (Spruchkammerakten) im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden erfolgt generell erst nach schriftlicher Auskunft. Bitte richten Sie Ihr Rechercheanliegen in schriftlicher Form an das Hessische Hauptstaatsarchiv Wiesbaden.


Personenstandsarchiv Hessen

Öffnungszeiten des Lesesaals: Mittwoch und Donnerstag, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Anmeldung

Wir empfehlen bei dem Staatsarchiv, in dem Sie arbeiten möchten, eine Terminanmeldung.